"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Dissertation

Digital vernetzte Öffentlichkeiten und intelligente Kooperation

Eine Aktualisierung der radikaldemokratischen Öffentlichkeitstheorie von John Dewey (1859-1952)

In meiner Doktorarbeit erforsche ich die Öffentlichkeitstheorie des amerikanischen Philosophen, Pädagogen und Psychologen John Dewey. Sein philosophischer Ansatz des Demokratischen Experimentalismus dient mir als Grundlage für eine Theorie digitaler Öffentlichkeiten, die besonders geeignet ist für die interdisziplinäre Erforschung gegenwärtiger Entwicklungen und Herausforderungen, wie die Entstehung neuer kollektiver Akteure und vernetzter Öffentlichkeiten, neuer Formen der Kooperation und sozialer Innovationen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme.

Der Arbeitstitel der Dissertation lautet “Digital vernetzte Öffentlichkeiten und intelligente Kooperation. Eine Aktualisierung der radikaldemokratischen Öffentlichkeitstheorie von John Dewey (1859-1952)” Die Arbeit wird voraussichtlich Ende 2016 fertiggestellt.

Mein Betreuer am Institut für Philosophie der Universität Potsdam ist Prof. Dr. Hans-Peter Krüger. Er hat u.a. die deutsche Übersetzung von Deweys “The Public and its Problems” (1927, dt. “Die Öffentlichkeit und ihre Probleme”, 1996) herausgegeben.

Forschungsinteressen

Meine Forschungsinteressen gelten folgenden Bereichen